Dank den Repair Cafés erhalten liebgewonnene Dinge ein zweites Leben, der Wegwerfwirtschaft zum Trotz. Die neu erstellte Webseite präsentiert die Repair Cafés in informativer und übersichtlicher Weise. Aber sie kostete auch viel Zeit und Geld. Rund CHF 20'000.- fehlen, damit die Webseite komplett finanziert ist.

Die Repair Café-Website ist ein gemeinsames Projekt der Schweizer Konsumentenschutz-Organisationen. Dank grossem Engagement, auch von Seiten der Programmierer, konnte das neue wichtige Informationsangebot für Konsumenten und Repair Cafés kürzlich lanciert werden. Die Aufwände für das Projekt waren aber grösser als budgetiert. Der Konsumentenschutz bittet Sie daher bei der Finanzierung der Reparatur-Webseite um Unterstützung. Jeder Franken ist willkommen!



Herzlichen Dank für Ihre wertvolle Unterstützung!