Repair Café Hinterthurgau

Das Repair Café findet regelmässig in den Gemeinden Eschlikon, Aadorf und Münchwilen stattfinden. Genauere Informationen finden sich auf https://repair-cafe.ch/de/events sowie auf der Crossiety App, wo eine offene Gruppe «Repair Café» eingerichtet ist. Oder direkt bei den Standortleitenden (Aadorf: Kurt Egger kurt.egger@novaenergie.ch, Münchwilen: Erich Stör info@stoer.ch, Eschlikon: Andrea Suter-Bieinisowitsch frau_suter@gmx.ch).

September 2019

  • Repair Café Hinterthurgau: Aadorf

    21. September 2019 10:00 - 14:00

    Gemeindeplatz 1, 8355 Aadorf

    Am 21. September wird das erste Repair Café in Aadorf eröffnet. Unter dem Motto «reparieren, selber machen, teilen» treffen sich verschiedene Menschen, umdefekten Dingen neues Leben einzuhauchen. Die Reparierenden stellen ihr Wissen und ihre Zeit ehrenamtlich der Bevölkerung zur Verfügung. Es soll ein Ort sein, an dem Bilderrahmen repariert, Hosen geflickt und kaputte Toaster wieder in Gang gebracht werden. Aber auch ein Ort für gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen.

    Event teilen

Oktober 2019

  • Repair Café Hinterthurgau: Münchwilen

    19. Oktober 2019 10:00 - 14:00

    Weinfelderstrasse 21, 9542 Münchwilen

    Am19.Oktober – zum Weltreparaturtag –wird das erste Repair Café in Münchwileneröffnet. Unter dem Motto «reparieren, selber machen, teilen» treffen sich verschiedene Menschen, umdefekten Dingen neues Leben einzuhauchen. Die Reparierenden stellen ihr Wissen und ihre Zeit ehrenamtlich der Bevölkerung zur Verfügung. Es soll ein Ort sein, an dem Bilderrahmen repariert, Hosen geflickt und kaputte Toaster wieder in Gang gebracht werden. Aber auch ein Ort für gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen.

    Event teilen

November 2019

  • Repair Café Hinterthurgau: Eschlikon

    23. November 2019 10:00 - 14:00

    Mettlenstrasse 41, 8360 Wallenwil

    Am 23.November wird das erste Repair Café in Eschlikon eröffnet. Unter dem Motto «reparieren, selber machen, teilen» treffen sich verschiedene Menschen, umdefekten Dingen neues Leben einzuhauchen. Die Reparierenden stellen ihr Wissen und ihre Zeit ehrenamtlich der Bevölkerung zur Verfügung. Es soll ein Ort sein, an dem Bilderrahmen repariert, Hosen geflickt und kaputte Toaster wieder in Gang gebracht werden. Aber auch ein Ort für gemütlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen.

    Event teilen

Ansprechpersonen